Fernreise Impfberatung

Was gibt es Schöneres, als nach langer Planung und großer Vorfreude seine wohlverdiente Urlaubsreise anzutreten?


Diese Freude kann sich leider ganz schnell legen, wenn man am Urlaubsort erkrankt und auf ärztliche Hilfe angewiesen ist – vor allem dann, wenn man die Landessprache nicht richtig beherrscht.

Wussten Sie:

· dass jährlich etwa 20 Bundesbürger an Malaria sterben?
· dass Kinderlähmung auch Erwachsene trifft?
· dass über die Hälfte aller Reisenden im Urlaub erkranken?
· dass Mückenschutz und Hygiene bei der Ernährung trotz aller Vorsorge
  nötig sind?
     
Gerade bei Fernreisen, zum Beispiel nach Asien, empfehlen wir eine langfristige Vorausplanung und eine ausführliche Impfberatung. Wir beraten Sie über die Risiken, die mit Ihrer Wahl von Urlaubsziel und Urlaubszeit einhergehen. Zusammen mit Ihnen erstellen wir eine Checkliste der richtigen medizinischen Vorbeugemaßnahmen – damit Sie mit einem guten Gefühl in den Urlaub fahren und gesund und erholt zurückkehren.

Was müssen Sie dafür tun?

Wir benötigen nur wenige Angaben, wie Reiseziel, Alter, Gewicht, vorhandene Impfungen, usw., die Sie bitte in unseren Reise-Impfplan-Bestellschein eintragen. Im Rahmen unserer Impfberatung erarbeiten wir einen individuellen Impfplan, der Ihre persönlichen Angaben, Ihre gesundheitliche Situation und darüber hinaus Ihre Wissenswünsche und Daten über Ihr Reiseziel berücksichtigt.

Wie geht es weiter?
Besprechen Sie diese Impfempfehlung auf Basis von Informationen der Weltgesundheitsorganisation bitte mit Ihrem Arzt.

Noch ein kleiner Service: Wir reservieren für Sie alle erforderlichen Medikamente.